Diese Zeiten sind stressig und belastend für viele–besonders aber für Frauen*!

Viele Probleme, die wir eh schon haben, werden durch die Krise noch verschärft. Ständig zu Hause sein, die Familie auf engem Raum, Angst um den Job oder die Wohnung haben, keine oder nur wenige Treffen mit Freund*innen: das kann bei vielen zu Stress, Frust und schlimmstensfalls zu Gewalt führen. Diese Gewalt richtet sich häufig gegen die Frauen* und Kinder der Familie. Manchmal ist sie laut, sie kann aber auch leise sein.
Aber Du kannst dir Hilfe holen, um die Gewalt gegen Dich zu beenden und die Situation zu entspannen. Dafür gibt es viele Wege, die mit Dir am Telefon durchgegangen werden. Auch eine sichere Unterkunft kann in Berlin für Dich und deine Kinder gefunden werden. Die Unterbringung ist natürlich kostenlos und anonym. Auch als Nachbar*in, Bekannte*r, Freund*in und Kolleg*in kannst Du Hilfe leisten:

— Erkundige dich bei der betroffenen Frau, wie es ihr geht und ob sie Hilfe braucht

— Signalisiere Unterstützung: „Ich bin für dich da, wenn Du da raus möchtest, auch wenn das jetzt noch nicht geht“

— Gib ihr die Kontaktdaten von Gewaltberatungsstellen oder Frauenberatungsstellen

— Sind Schreie im Haus zu hören, solltest du den Fernseher nicht lauter drehen, sondern genau darauf achten, was passiert.

— Wirst du Zeug*in von Gewalt, dann kannst du eingreifen, indem du klingelst oder an die Tür klopfst. Wer sich nicht traut, die Gewalt direkt anzusprechen, kann bereits mit einer ablenkenden Intervention helfen. Das kann beispielsweise die Frage sein “Können Sie mir Zucker borgen?” oder “Wie spät ist es?”.

— Falls du die Situation nicht einschätzen kannst oder dich selber schützen willst, hol dir von anderen Hilfe.

Bleibt solidarisch miteinander! Lasst uns als solidarische Nachbar*innen gemeinsam gegen Gewalt an Frauen* kämpfen!

Hilfe · Telefon bei Gewalt gegen Frauen
Help phone for violence against women
Kadına yönelik şiddet için yardım telefonu
Berlin: 030 6110300

Weitere Notfallnummern
Berliner Krisendienst: 030 390 63 10
Lara – Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen: 030 216 8888
Kinder- und Jugendseelsorge: 0800 1110333

 

Quelle: https://kiezkommune.noblogs.org/post/2020/04/15/diese-zeiten-sind-stressig-und-belastend-fuer-viele-besonders-aber-fuer-frauen/