In diesem Jahr soll nach mehreren Terminverschiebungen die EZB in Frankfurt eröffnet werden. Dagegen hat nicht nur Blockupy verschiedene Protest- und Widerstandsaktionen angekündigt. Bereits im Herbst gab es rund um die Baustelle der EZB einen kleinen Vorgeschmack darauf, was in Frankfurt alles möglich ist. Seit mehreren Jahren schon dient der neue Sitz der europäischen Zentralbank als Kristallisationspunkt für Kritik an und Widerstand gegen die Vormachtsstellung Deutschlands innerhalb der Europäischen Union, den Folgen der neoliberalen Krisenpolitik und des katastrophalen Spardiktats.

Mittlerweile mobilisiert auch das Bündnis Beyound Europe, bestehend aus verschiedenen antiautoritären Gruppen aus Deutschland, England, Österreich und Zypern unter dem Motto „Face the player, fight the game!“ nach Frankfurt. Die Proteste im März bilden zudem auch einen Auftakt für die Mobilisierung gegen den diesjährigen G7/G8-Gipfel in Deutschland. Dieser findet Anfang Juni im bayrischen Elmau statt, wogegen sich auch Widerstand regt.

Schon acht Jahre ist es her, dass Zehntausende in Rostock ihre Unversöhnlichkeit mit dem kapitalistischen Normalvollzug und den Spielregeln der bürgerlichen Demokratie anlässlich des letzten G8-Gipfels in Deutschland zum Ausdruck brachten. Auf der Großdemonstration am 2.Juni gab es mehrere schwarze Blöcke mit tausenden Genoss*innen, die entschlossen und militant ihrem Widerstand - auch gegen Bullen - Ausdruck verliehen. Die darauffolgenden Tage waren Zehntausende in den Feldern rund um Heiligendamm unterwegs und blockierten erfolgreich den Tagungsort. Von den persönlichen wie politischen Erfahrungen und Erfolgen zehren wir auch noch heute. Es ist also zu hoffen, dass die kommenden Proteste uns ebenso viel Gutes, Hoffnung und die Entschloßenheit bringen, die wir für die kommende Zeit brauchen. In diesem Sinn auf nach Frankfurt!

Mehr Informationen: Face the players, fight the game » Destroika » Blockupy

Videos: Destroika » Smash ECB » 18nulldrei Anleitung I #1 I #2 I #3

Harte Fakten: Sonderzug aus Berlin » Aufrufe: Ums GanzeM18Blockupy  » Jugendzeitung

Mittwoch 18.3: 7.00: Blockaden rund um EZB » 14.00 Kundgebung am Römer » 17.00 Demonstration

28.2.2015 » Antifabrik goes Frankfurt: Soliabend für die WIderstandsaktionen in FFM, los geht's um 19 Uhr mit einer Infoveranstaltung. Danach wie gewohnt Antifabrik