Dieses Jahr wird zum ersten Mal ein offener linker Jugendkongress in Berlin organisiert. Stattfinden wird er vom 23. bis zum 25. August im KuBiZ Raoul Wallenberg in Berlin-Weißensee. Die Palette an Themen ist breit gefächert. Neben den großen Fragen um Krieg, Krise und Kapitalismus geht es auch im die Probleme des Alltags. Zum Beispiel was tun gegen gegen Nazis, Rassismus und Sexismus? Das sind nur ein paar der Sachen, die diskutiert werden sollen. Alle Menschen, egal wie viel Vorwissen und Plan sie haben, sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen, sich zu informieren, vernetzen oder einfach nur mit netten Leuten abzuhängen.

Weitere Infos unter jukoberlin.blogsport.de