Berlin-Buch liegt am nordöstlichen Stadtrand Berlins. Der an Brandenburg angrenzende Pankower Stadtteil fällt aus der Wahrnehmung der meisten Berliner Antifas heraus. So verwundert es nicht, dass die zunehmende Dominanz organisierter Neonazis in Buch nur von wenigen wahrgenommen wird. Das Problem schwelt zwar schon seit mehr als  zwei Jahren, aber erst die rassistische Mobilisierung gegen die geplante Flüchtlingsunterkünfte machte das Problem für die Allgemeinheit sichtbar. Einige antifaschistische Strukturen haben sich nun das Ziel gesetzt diese Hegemonie der Neonazis zu brechen. Dieses Wochenende wird deshalb eine Demonstration und ein Festival in Buch stattfinden.

VOSIFA-Festival: 12. und 13. Juni 2015 / ab 16 Uhr / Große Wiese am Jugendclub Würfel / Infos

Demonstration: 13. Juni 2015 / 13.30 Uhr / S-Bhf. Buch / Infos