Vor fast genau 70 Jahren, am 2. Februar 1943, kapitulierten in Stalingrad die letzten Reste der 6. Armee der deutschen Wehrmacht. Dieser Sieg wird heute als entscheidender Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg gesehen, der die Befreiung vom Nazismus am 8. Mai 1945 einleitete. Der nötige Blutzoll, dieser erbittert geführten Schlacht, war horrend. Alleine in Stalingrad ließen fast eine halbe Million Soldat*innen der Roten Armee ihr Leben.

Dies ist für uns mehr als Grund genug die Erinnerung an das entschlossene Handeln der sowjetischen Soldat*innen wachzuhalten. Deshalb organisiert das Bündnis, welches die jährliche Siegesfeier zum 9. Mai im Treptower Park veranstaltet, am 2. Februar ein Konzert mit den Band Cosmonautix und Neofarius Orchestra #249. Anschließend wird auf der Aftershowparty mit DJ Interpaul gefeiert.

Siegesfeier: Samstag / 2. Februar 2013 / ab 21 Uhr / Hangar49 (Holzmarktstr. 15-18)