Seit mehr als 10 Jahren bietet das Tech-Kollektiv Systemli seine Dienste für politische Aktivist*innen und Gruppen an. Durch das wachsende Interesse sind ihre Server aber nun an ihre Kapazitätsgrenze gelangt, weshalb neue Maschinen beschafft werden müssen. Da auch wir die Dienste von Systemli gerne in Anspruch nehmen, wollen wir auch unseren Teil dazu beitragen und veranstalten am Samstag, den 16.4., ab 21 Uhr einen Soliabend in der Schreina47. Kommt vorbei und verbringt mit uns einen Abend ohne jegliche Extravaganzen für einen guten Zweck. Falls ihr nicht kommen könnt: Das Systemli-Kollektiv freut sich sicherlich auch über Spenden auf dem herkömmlichen Weg.