Im Jahr 1999 wurde im Berliner Bezirk Hohenschönhausen die Antifa Hohenschönhausen gegründet. Seitdem engagiert sie sich zusammen mit vielen Antifaschist_innen im Bezirk - seit 2001 auch in Lichtenberg - gegen die örtliche Neonazi-Szene und setzt inhaltliche Punkte mit Geschichts-, Gedenk- und Jugendarbeit. Am 29. November 2014 soll das gebührend gefeiert werden. Los gehts am 29.11 ab 18 Uhr in der Linse (Parkaue 25, nahe S/U Frankfurter Allee)