Am 2. November 2013 feiert die Antifaschistische Linke Berlin ihr zehnjähriges Bestehen. Sie ist nun schon seit einem Jahrzehnt ein wichtiger Bestandteil der linken und antifaschistischen Bewegung in Berlin und darüber hinaus. Dabei kann die Gruppe auf viele erfolgreiche und tolle Aktionen und Projekte wie der Silvio-Meier-Demo, dem Mitwirken am Revolutionären 1. Mai und vielen weiteren, antikapitalistischen und antifaschistischen Kampagnen zurückblicken. Das ist Grund genug zu feiern: Am 2. November ab 20 Uhr im SO36. Mit dabei sind Obrint Pas, Djane DeBride u.v.m. Wir gratulieren herzlichst!